Riesenautowagen.
« Das bekommen wir nie wieder zusammen ». Was mal für einen TÜV und einen Winter als Schlurche gedacht war, befindet sich in Restaurierung. Ein paar Pickelchen unterm Fenster waren die Ursache, nahezu vollkommen gestrippt, durchgeschweisst und ein komplett neues Fahrwerk werden das Ergebnis. Lack bleibt erst einmal hässlich, nach 28 Jahren ist noch keine Zeit für neue Kleider ;) Ein paar Bilder.
Hinterachsmikado. Noch das alte ; hier kommt alles, aber auch wirklich alles neu.
Kuniferrohr. Es hŠtte so schöšn sein köšnnen mit den neuen Leitungen. Wenn das Zeug denn noch zugelassen wŠäre
Hinterachse. Innereien. Mimik der Feststellbremse.
Riesenhalle ;)
Wiedermontage. Wie werden das alles wieder zusammenbekommen. Puzzle.
Frisch geputzt, das Niveauregelventil.
Das Regelventil erhäŠlt neuen Glanz.
Kleinzeug putzen. Unerschrocken in gruseliger KäŠlte ;)
Auch wenn es nicht zu sehen ist : Hier wird der Unterboden konserviert, bevor der Tank wieder an die ihm originäŠr zugedachte Stelle wandert.
Antriebswellenteilchen
Bratwerkzeug. « Minor body works necessary », wie der Ami zu sagen weiss. ;)
der Angriff auf de Magenschleimhaut – mit einem Schuss Motoršlöl geht es ;)

10 thoughts on “Neues aus Hallenhausen

  1. Hab mir auch grade so eine Riesenbaustelle zugelegt. Gut, das kommt hier öfters vor, aber entgegen meiner Angewohnheit die Karren gnadenlos zu zerlegen und ihrer brauchbaren Einzelteile zu berauben wird der jüngst gekaufte maximalmotorisierte Dieselkombi zur Eigenverwendung neu aufgebaut. Und ich habe schon Fahrzeuge mit besserer Karosseriesubstanz gesehen…

  2. Etwa ein früher W124 300TD? Dafür halte ich auch die Augen offen. Allerdings gibt es die scheinbar nur noch selten und in schlechten Zuständen. Aber für einen gut ausgestatteten W124 Dieselkombi mit H-Zulassung würde ich einiges an Arbeit investieren.

    1. 91er, aber schön Schwarz/schwarz mit ziemlich volle Hütte und Leder und son Gedöns… Auch die für 6-8 Kiloeuro musste restaurieren. Dann kann man auch gleich nen billigen nehmen. zumindest isser innen schön und fährt ganz traumhaft. Richtig blöd sind nur Radläufe hinten und Seitenfenster hinten rechts….

Les commentaires sont fermés.